www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Schotterplaniermaschine - SSP 110UFZ

(UFZ = Universalfahrzeug)

letzte Aktualisierung:  01.10.2015    
       
VDM Nr Herst FNr. Bauj Abn. Einsteller EBA Nr
97 16 45 001 17-5 Pl&Th 436 1987 08.12.1987 "97 16 45 501 17-4" DGT GmbH, Königsborn 20xx > 97 16 45 001 17-5 > DB Bahnbau Gruppe GmbH, Königsborn "97 16 45 001 17-5"

01 J10 A006 ex 02 D29 A001

             
       

Die aktuelle Nr. lautet 97 16 45 001 17-5. Dabei handelt es sich um eine ehemalige Schotterplaniermaschine SSP 110 SW .

Sie wurde 1987 an die DR der DDR geliefert. Sie erhielt zunächst die VdM-Nr. 97 16 40 108 17-3 interne Nr. SSP 302 und später bei der DGT GmbH die Nr. 97 16 40 556 17-3. Ob die Maschine erst eine Wagennummer erhielt, wie es bei der DR üblich war, ist mir nicht bekannt.

Mit Anschaffung des Gleisumbauzuges SUZ 500 UVR wurde dann diese SSP 110 zum Universalfahrzeug UFZ umgebaut. Zulassung 28.10.2002. Ausbau der Schotterverteilung, Planierpflug und Kehranlage. Der Flankenpflug ist noch vorhanden. Dafür wurde eine Ladefläche mit einem Aufbau-Kran angebracht. Weiterhin erhielt das Fahrzeug eine Schieneneinführvorrichtung.

Quelle: Heinz Kopp

       
 

bei Lauffen (Neckar) 23.09.2015

 
 

02.01.2014 Magdeburg - offensichtlich fehlen Teile des Schotterpfluges

 

15.07.2004  Nossen

 

Fahrzeugnummer: 97 16 45 001 17-5 DB Bahnbau Gruppe GmbH    
97 16 45 501 17-4 DGT
ex SSP 110 97 16 40 556 17-3 DGT
ex SSP 110 97 16 40 108 17-3
ex DR ?
Bauart: SSP 110 UFZ    
Hersteller: Plasser & Theurer 436    
Baujahr: SSP 110 1987 Abn. 08.12.1987    
Umbau SSP 110 UFZ Abn. 28.10.2002
LüP: ?    
Eigengewicht: 36,5 t    
Hg: 100 km/h    
Besonderheiten: Fahrzeugtyp findet sich nur ein mal in der VDM-Liste vom März 2005    

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de