www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Schnellumbaumaschine SUZ 500 Universal

letzte Aktualisierung:  24.04.2020    
     
LEISTUNGSBESCHREIBUNG    
Planbare Leistung nach DS 825, inkl. Pufferzeit Gleisumbau 400 m/h
Arbeitsverfahren   Gleisumbau mit vorlaufender Bettungsreinigung
    Gleisumbau mit nachlaufender Bettungsreinigung
    Gleisumbau ohne Bettungsreinigung
    Schwellenwechsel ohne Schienenwechsel
Mögliche Schienenformen   UIC 60, R65, S54, S49
Mögliche Schwellenformen Ausbau Holz, Beton, Bi-Block, Stahl 2,30 m bis 2,80 m Länge
  Einbau mit 2 Schwellen- verlegeaggregaten Holz, Beton 2,30 m bis 2,80 m
  Räumkette Länge 3,20 m
Durchfahrbreite in Arbeitsstellung   4 m
Min. Arbeitsradius   200 m bei Ü<= 100 mm
Max. Überhöhung   160 mm
Max. Längsneigung   15‰ bei R > 500 m
Verschwenkmöglichkeiten des Gleises   + 100 mm
Min. Radius bei Rangierfahrten   120 m
Min. Radius bei Überstellfahrten   150 m
     

Der Umbauzug SUZW-500 entspricht dem neusten Stand der Technik und ist mit seinem Zweischwellenverlegeaggregat in der Lage bis zu 14 Schwellen pro Minute zu verlegen; dies entspricht einer Vortriebsgeschwindigkeit von 500 m/Stunde. Um diese hohe Vortriebsleistung zu erreichen, ist er mit drei Portalkränen für den Schwellentransport ausgerüstet. Die Ver- und Entsorgung der Schwellen erfolgt in Arbeitsrichtung von hinten. Wesentlicher Unterschied zu herkömmlichen Umbauzügen ist die Art und Weise der Herstellung des Verlegeplanums. Das Verlegeplanum wird mit einer Räumkette hergestellt. Der überschüssige Schotter wird aufgenommen und im Umbauzug nach hinten transportiert. Die Verfüllung des aufgenommenen Schotters erfolgt in einem Bereich, in dem die Neuschienen bereits in das Schienenauflager eingesetzt wurden. Der Schotter wird in den Gleisrost und vor den Schwellenköpfen eingefüllt.

Quelle: Datenbalatt H.F. WIEBE

     

 

 
Nr. Herst. FNr. Bauj. Abn. Einsteller EBA
99 80 9211 003-5 Pl. & Th. 5482 2011   H.F. Wiebe GmbH & Co KG, Achim 10 K03 A001
             
 
 

Kleineisenaufnahme

 

Motor SUZW-500
Caterpillar CAT C27 ACERT Leistung 708 kW bei 2.100 U/min.

 
 
 

Portalkran 1

 
Fahrzeugnummer: 99 80 9211 003-5 H.F. Wiebe GmbH & Co KG    
Bauart: SUZ 500 Universal Bez. Wiebe: SUZW 500
Hersteller: Pl. & Th. 5482    
Baujahr: 2011 Achszahl der Maschine: 32
LüP: 153,5 m Achsen angetrieben: 14
Eigengewicht: 527 t bei Überstellfahrt Kompl.: 631 t
Hg: 100 km/h Eigenfahrt: 5 km/h
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de