Auftaugerät ATG - 1  letzte Aktualisierung: 10.02.2010

Die Diesellok der BR T 334.0 dient als Träger eines schwenkbaren Strahltriebwerkes, mit dessen Hilfe im Winter Weichen, Wegübergänge aufgetaut und fest gefrorene Rohbraunkohle im Wagon gelöst wird. 

Das Strahltriebwerk auch in der MIG 17 und IL 28 eingesetzt führt die Bezeichnung WK 1A mit Hochdruckradialverdichter. Es werden Themperaturen von 720 °C erreicht.

Zur ATG - Einheit gehört noch ein Kesselwagen Typ Altenburg mit 25 000 Liter Kraftstoff TS 1.

Das Fahrzeug war auf der Anschlussbahn des BKW Welzow eingesetzt.

 

Typenangabe laut LV, wobei die als "T334" geführten Loks ebenfalls vom Typ CN 400 waren.

Fahrzeugnummer: 1 Werkwagen Nr. 155
Bauart: ATG Diesellok BR T 334.0
Hersteller: CKD Praha 6381 1965 CN 400 C-dh 1435
Baujahr: 1965 Abn. 27.05.1965 Umbau 1976
LüP: 12,7 m
Eigengewicht: 30,0 t
Hg.:
Foto: Brikettfabrikmuseum von Kappenrode, Sommer 2009
Besonderheiten:  "T 334.0616" VEB Gaskombinat Schwarze Pumpe "V41-07" [DDR] (10.1976 U-> Auftauanlage mit Flugzeugstrahltriebwerk) /1990=> LAUBAG /1997-> Bergbaumuseum Knappenrode

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors
zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.